1.Spieltag, Samstag 12.08.2017 (Kreisliga C, Gr. 2) SV Westfalia Schalke 1922 gg. SpVgg. Middelich-Resse III

Zum Spiel (www.Fußball.de)

1.Spieltag, Samstag 12.08.2017 (Kreisliga C, Gr. 2)

SV Westfalia Schalke 1922 gg. SpVgg. Middelich-Resse III     1:5 (0:3)

Ein erfolgreicher Saisonauftakt in der neuen Gruppe.

Nach einer anstrengenden und von den Ergebnissen der Vorbereitungsspielen her durchwachsenen Vorbereitung stand die erste Bewährungsprobe in der neuen Gruppe an. Spielten wir in der vergangenen Saison noch in der Gruppe 3, so spielen wir nun in der Gruppe 2.

Infolgedessen gab es am ersten Spieltag nicht wirklich viele Informationen über den Gegner.

In den ersten Minuten war eine gewisse Unsicherheit im Spiel unserer Mannschaft zu erkennen. Trotz mehr Ballbesitz kam kein klares Aufbauspiel zustande, zu oft stimmte die Abstimmung nicht oder der letzte Pass kam nicht an. Nach der nervösen Anfangsviertelstunde wurde das Passspiel sicherer und der Druck auf das Heimteam nahm zu. Wir erspielten uns auch die ein oder andere Torchance. Folgerichtig erzielten wir auch das erste Tor. Einen Schuss von Maximilian Horn aus 16 Meter konnte der Torwart nur nach vorne prallen lassen, beim Versuch den Nachschuss zu nehmen, wurde Maximilian Horn gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte der Gefoulte souverän selbst, 1:0 (24.). Das Tor gab dann die gewünschte Sicherheit. Der Gegner wurde zunehmend in seine eigene Hälfte gedrückt. In der 34. Minute erhöhte dann Marcus Kelbassa nach einem tollen Angriff auf 2:0. Durch einen Doppelschlag konnten wir vor der Halbzeitpause sogar noch einen draufsetzen. Wiederum war es Marcus Kelbassa der traf. Der Schuss von ihm wurde unhaltbar für den Torwart abgefälscht, 3:0 (39.).

Lediglich eine schwache Chancenverwertung verhinderte eine höhere Pausenführung.

Zu Beginn der 2.Halbzeit bot sich ein ähnliches Bild, wie im ersten Durchgang nach der Führung.

Kurz nach dem Seitenwechsel fiel dann der vierte Treffer der Begegnung und erneut waren wir es, die erfolgreich waren. In der 54. Minute war es unser Torjäger der letzten Saison, Marvin Willner, der mit seinem ersten Saisontor auf 4:0 stellte. Einen schön getretenen Freistoß von Sascha Walter aus dem linken Halbfeld konnte er mit einem wuchtigen Kopfball im Tor unterbringen. Nach etwas mehr als einer Stunde erhöhte dann Marcel Wegner nach einer weiteren Standardsituation auf 5:0 (62.). Mit der beruhigenden Führung im Rücken wurde unser Spiel dann wieder etwas unkonzentrierter und die Gastgeber kamen besser ins Spiel ohne dabei ernsthafte Torgefahr auszustrahlen. Passenderweise fiel der Ehrentreffer der Heimmannschaft durch einen Konter nach einem Freistoß für uns in der Hälfte von Schalke, 5:1 (80.).

Bis zum Abpfiff in der 93.Minute passierte dann nichts mehr. Ein auch in der Höhe verdienter Auswärtssieg, bei dem jedoch noch Luft nach oben für die folgenden Spiele erkennbar war.

Die 3.Mannschaft bedankt sich an dieser Stelle noch einmal bei der 2.Mannschaft sowie bei S.Walter, Pascal Rosch und Marcel Wegner für das Aushelfen am Spieltag.

Aufstellung:

Sajons – Gittmann (C), P.Thiemann, S.Walter, Kutz – Wegner, Kelbassa, Rosch, Horn, Uysal – Willner

Reserve:

Priester, M.Thiemann, Satilmis, M.Walter

Nicht im Kader:

P.Tondorf, Radtke, Erek, D.Walter, Fischer, Lucke, Koslowski, Schult, Wittig (alle nicht nominiert), Skorupski, Arndt (beide Urlaub), M.Tondorf (Coach)

 

Wechsel:

  1. Priester für Kelbassa
  2. Thiemann für Rosch
  3. Satilmis für Kutz

(alle in der 53.Minute)

Gelbe Karten:

P.Thiemann, Rosch, Wegner