4.Spieltag, Sonntag 03.09.2017 (Kreisliga C, Gr. 2) Adler Feldmark II gg. SpVgg. Middelich-Resse III

Zum Spiel

Spielbericht

4.Spieltag, Sonntag 03.09.2017 (Kreisliga C, Gr. 2)

Adler Feldmark II gg. SpVgg. Middelich-Resse III     1:0 (1:0)

„Unglückliche Niederlage beim Spitzenreiter!“

An diesem Sonntag stand ein schweres Auswärtsspiel beim bis dato ungeschlagenen Tabellenführer in Feldmark an. Bereits früh im Spiel wurde klar, dass es das erwartet schwere Spiel wurde. Feldmark war in der ersten Halbzeit die tonangebende Mannschaft und drängte uns in die eigene Hälfte zurück. Folgerichtig fiel dann auch das 1:0 für Feldmark. Eine Unachtsamkeit in unserer Hintermannschaft nutzte ein Stürmer der Heimmannschaft mit einem Schlenzer vom linken Strafraumeck in den Winkel zur verdienten Führung für die Gastgeber (21.). In einer sonst ereignisarmen Partie passierte dann bis zur Halbzeitpause nichts Nennenswertes mehr.

Der Verlauf der zweiten Halbzeit ist schnell erzählt. Die Gastgeber kamen zu keiner wirklichen Torchance mehr, da wir nach dem Pausentee wie ausgewechselt spielten. Wir waren druckvoller zum Tor und auch beim Spielaufbau der Heimmannschaft schnell mit unserem Pressing am ballführenden Mann. Wir erspielten uns eine Chance nach der anderen, doch der Ball wollte nicht ins Eckige. Es schien wie verhext zu sein. Darüber hinaus wurde uns gegen Ende des Spiels auch noch ein klarer Foulelfmeter nicht zugesprochen.

In der 94.Minute pfiff der Schiedsrichter dann die Partie ab. Es blieb schlussendlich bei einer unglücklichen Niederlage beim Tabellenführer, denn anhand der Chancen in der zweiten Halbzeit war auch ein Auswärtssieg möglich.

Aufstellung:

Sajons – Gittmann (C), P.Thiemann, Kutz, Satilmis – M.Thiemann, Radtke, Skorupski, Horn, Uysal – Willner

Reserve:

Priester, M.Walter, Kelbassa, Koslowski

Nicht im Kader:

P.Tondorf, D.Walter, Lucke, Schult, Wittig, Fischer (alle nicht nominiert), M.Tondorf (Coach)

Tore:

1:0 (21.)

Wechsel:

  1. Priester für Radtke (Halbzeit)
  2. Kelbassa für Uysal (59.)
  3. Walter für Satilmis (62.)
  4. Radtke für Walter (75.)

Gelbe Karte:

M.Thiemann, Willner, Radtke, Skorupski